Schriftgröße Aa- Aa Aa+

Ambulant betreutes Wohnen: mitten im Leben

Die eigenen vier Wände sind für die meisten Menschen ein zentraler Lebensanker, der Sicherheit, Geborgenheit und Stabilität vermittelt.

 

Auch für Menschen mit einer psychischen Erkrankung sind ein selbstgewählter Lebensmittelpunkt und eine vertraute Umgebung wichtig, um die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

Mit dem Angebot des ambulant betreuten Wohnens unterstützen wir Erwachsene mit psychischen Erkrankungen in ihrem Wunsch, möglichst selbstständig und selbstbestimmt zu wohnen. Es eignet sich für Menschen, die gesundheitlich in der Lage sind, in einer eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft zu leben, aber im Alltag fachliche Unterstützung und Begleitung benötigen.

 

Angebote des ambulant betreuten Wohnens bietet das Rudolf-Sophien-Stift sowohl in Stuttgart als auch in Heidenheim an.

 

 

Spenden Sie online!